Informationen - Klippe2 - Begegnungs- und Servicezentrum Ev. Kirchengemeinde Langenberg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Integration
Teestunde für Männer - Männertreff
jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat um 18 Uhr  Beginn am 11.11.2019

Sich in gemütlicher Atmosphäre austauschen, Deutsch sprechen, Spaß haben


    Familiencafé in der Klippe 2

jeden 2. und 4. Sonntag im Monat  14.00 Uhr bis 16.00 Uhr (mit Sprachunterricht)

Wir freuen uns über jeden Gast, auch deutsche Gäste sind herzlich willkommen!
in Kooperation mit IHLA und der Stadt Velbert (Integrationsrat)

Einmal im Monat bieten wir eine Informationsveranstaltung zu verschiedenen Themen an,
hier das Programm:
15. Juli bis 24.August 2019  Sommerferien, das Familiencafe fällt aus

25. August Start

08. September Themencafé: „Eltern haften für Ihre Kinder –
Haben Versicherungen Sinn?“
Michael Rohleder, Fachwirt für Finanzberatung

22. September Themencafé „Schwangerschaft und Geburt“
die IHLA Hebamme Iris Eichholz informiert

06. Oktober Grillen

27. Oktober Themencafé: „Brandschutz zu Hause“
Freiwillige Feuerwehr Velbert  Langenberg

10. November  Familiencafé

24. November  Themencafé „Energiesparen - Müllentsorgung“
Sonnhild Arvelase und Herbert Steiner berichten

08. Dezember Jahresausklang mit Adventskalender


Ein Beispiel zum Thema 'Polizei' im Januar:

Die Polizei hilft - die Polizei in Deutschland
Das Familiencafé ist eine seit fast drei Jahren von unseren neuen Freunden gut angenommene Veranstaltung, die inhaltlich im steten Wandel sich den Fragen und Bedürfnissen der Besucher anpasst.
Wurden in der Vergangenheit Kommunikation, gemeinsam deutsches Spielzeug entdecken, Schulungen zum Thema „Deutschland“, Hilfe bei der Vorbereitung zur Deutschprüfung, Deutschtisch (freies Sprechen) und mehr angeboten, so entsteht aktuell eine Reihe von Themennachmittagen zu Alltagsthemen. Der Titel der Auftaktveranstaltung am Sonntag war:
"Die Polizei hilft - die Polizei in Deutschland".
Etwa 60 Frauen, Männer und Kinder, die meisten aus dem arabischen Raum, kamen zum Familiencafe ins Begegnungszentrum Klippe 2, der ev. Kirchengemeinde Langenberg.
Interessiert lauschten die Teilnehmer den Ausführungen von Kriminalhauptkommissar Bernd Hildebrand Leiter des Kriminalkommissariat Kriminalprävention/Opferschutz( Bild hintere Reihe 4. von li.)
Schnell entwickelte sich innerhalb seines Vortrages ein vertrauensvolles Gespräch in der Regel in der deutschen Sprache. Zum tieferen Verständnis wurden Passagen auch durch Dolmetscherinnen ins Arabische und Kurdische übersetzt. Der Kriminalhauptkommissar machte seine Zuhörer auf die Vielzahl der Machenschaften von Trickdieben aufmerksam, und erklärte die Gefahren von Internet und Smartphone, und deutlich wurden auch mögliche Konsequenzen bei Verstößen gegen die deutschen Gesetze z.B. im Straßenverkehr.
Insbesondere ging es um Jugendschutz und Informationen speziell für Kinder.
Die Kinder, aber auch die Erwachsenen gingen mit dem Vorsatz nach Hause, sich im Falle einer Bedrohung direkt an die Polizei zu wenden oder durch laute Hilferufe auf sich aufmerksam zu machen. „Die Polizei hilft, denn Gewalt ist in Deutschland verboten“ so Bernd Hildebrand.
Das Familiencafé findet an jedem 2. und 4. Sonntag im Monat von 14 bis 16 Uhr statt. Weitere Themen werden u.a. sein: Schulsystem, Arztbesuch, Freizeitgestaltung, Freizeiteinrichtungen, Müllentsorgung.

10.02.2019
Mechthild Apalups
Mitarbeiterin für Integrationshilfe der Ev. Kirchengemeinde Langenberg



    



Der erste Förderkurs ist beendet, die Teilnehmer haben ihr Zertifikat erhalten


Der Kurs ist bei den Teilnehmenden, durchweg junge Männer, die in den Arbeitsmarkt starten wollen,  sehr gut angekommen. Wissenwertes rund um Deutschland, unsere Kultur und Verhaltensweisen haben sie angesprochen und regten zum Nachdenken an.

Tugenden, wie Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit, werden nicht überall auf der Welt so verstanden und gelebt wie hier bei uns. U.a. das macht es manchem Menschen schwer zurecht zu kommen.

Am Ende des Kurses war "Pünktlichkeit" schon fast ein geflügeltes Wort und alle, auch die Lehrenden, hatten viel Spaß am Unterricht und am Miteinander.






Wir feierten ein Kochfest am 07.05.2016


       

     



Unser Begegnungsfest am 20.03.2016


Zuwanderer und Bürger-innen kamen zusammen, machten Musik miteinander, tanzten, redeten, feierten ein großartiges Fest.

Die gelungenen Veranstaltung danken wir dem begeisterten Einsatz vieler Ehrenamtlicher und der erfreulichen Teilnahme vieler Langenberger und unserer neuen Mitbürger-innen.

   
                                    
                                        





Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü